Das Wetter war für den Schweriner-RV eine Herausforderung, um optimale Bedingungen für die Durchführung des Zeitfahrens zu schaffen. So wurde die Startzeit dreimal geändert.

Gegen 11 Uhr war dann der optimale Zeitpunkt, den Start zu vollziehen. Die zunächst sechs Teilnehmer, konnten in einem Abstand von einer Minute auf die 20 km lange Strecke geschickt werden. Sie ließen sich auch nicht durch die noch regennasse Straße abschrecken, die im Verlauf der Veranstaltung immer mehr abtrocknete.

Verspätet angereiste Fahrer konnten die Strecke auch erfolgreich unter die Räder nehmen und haben dann ihre Urkunden überreicht bekommen.

Beim anschließenden Zusammensein wurde die Organisation und Durchführung gelobt und lassen uns auf eine Wiederholung mit noch mehr Teilnehmern im nächsten Jahr hoffen.

 

Ergebnisse:
Platz – Zeit – Starter
1 – 00:32:37.291 – René Fischer
2 – 00:33:17.148 – Fred Trinkies
3 – 00:33:55.483 – Erik Bindemann
4 – 00:34:13.278 – Mario Menning
5 – 00:34:54.996 – Daniel Dickmann
6 – 00:36:24.931 – Christian Holz
7 – 00:38:35.774 – Andreas Fritsche

5km Zeitfahren Junioren

1 00:09:10.352 – Mateo Menning

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.