Spannende Wettkämpfe bei den Landesmeisterschaften im Kunstradfahren

Der Schweriner Radsportverein war Gastgeber der Landesmeisterschaften
der Kunstradfahrer am 2. Mai 2010 in der Sporthalle
Johannes-Brahms-Straße. Die Erwartungen waren diesmal besonders hoch, da
die Aktiven bereits im Vorfeld der Meisterschaften gute Resultate
erzielt haben. Erklärtes Ziel aller Teilnehmer war es, die Landesrekorde
und persönlichen Bestleistungen weiter zu verbessern. Dies ist absolut gelungen. 
Angesichts von sieben Landesrekorden und elf persönlichen
Bestleistungen, waren die Landesmeisterschaften 2010 ein voller Erfolg.
Die Aktiven boten spannende Wettkämpfe und zeigten fehlerfreie Übungen.
Die Landesmeister Friederike Schulz, Klara Kaczmarek, Torsten Schrödter,
Clemens Greßmann, und Julian Rickert sowie Pauline Steinbach als
Vizemeisterin, erkämpften sich die Startberechtigung für die Ostdeutsche Meisterschaft. 
Wenn es den Aktiven gelingt, am 12. Juni 2010 in Merseburg an diese Form
anzuknüpfen, sollten sehr gute Platzierungen möglich sein.