Schweriner Radballer in der der Finalrunde 7.06.2014

Das Schweriner Radballduo Steffen Kamitz und Steffen Redmann vom Schweriner RV
hat sich die Teilnahme an der Finalrunde zum Aufstieg in die zweite Bundesliga in
Göhlsdorf / Brandenburg gesichert.

Die Aufgabe war nicht leicht, denn schon im ersten Spiel kamen unsere Männer gegen
den FSV Brandenburg über ein unentschieden nicht hinaus.
In der zweiten Auseinandersetzung, gegen den HRV Chemnitz, konnte der Grundstein
für einen 6:3 Sieg bereits in der Anfangsphase gelegt werden.
Es folgte das Spiel gegen den ehemaligen Weltmeister von 2005, dem RSV Sangerhausen.
Unsere Mannschaft kam überhaupt nicht ins Spiel. Kleinste Fehler wurden sofort mit einem
Gegentor bestraft. In diesem Spiel haben Kamitz/Redmann Lehrgeld zahlen müssen.
Danach ging es gegen den RfV Wiednitz aufs Parkett. Unser Duo lag kurz nach dem Anpfiff
bereits mit zwei Toren zurück. Es begann eine kräftezehrende Aufholaktion. Jeder Spielzug
zeigte jedoch, dass Kamitz/Redmann dieses Spiel nicht verlieren wollte. Mit dem Schlusspfiff
landete der Ball zum Remis im Tor der Sachsen.
Gegen den RC Lostau hieß es nun alles oder nichts. Nur mit einem Sieg und den dazugehörigen
3 Punkten konnte sich unsere Mannschaft noch für die Finalrunde qualifizieren. Allerdings hatten
die bereits bestrittenen Spiele, allesamt auf sehr hohem Niveau, ihre Spuren hinterlassen.
Trotzdem gelang es Kamitz/Redmann in der ersten Halbzeit zwei Tore zu erzielen und das eigene
Tor zu sichern. Erst kurz vor dem Abpfiff gelang der gegnerischen Mannschaft der Anschlusstreffer.

Die Radballer des Schweriner RV nehmen in dieser Besetzung das erste Mal an der Finalrunde
zum Aufstieg in die zweite Bundesliga teil, die am 5. Juli 2014 in Hannover ausgetragen wird.

pabue

 

Landesmeisterschaft 10.05.2014

 

Radballduo zum fünften Mal in Folge Landesmeister

Erneut gelang es dem Schweriner Radballduo Steffen Kamitz/Steffen Redmann die Landesmeisterschaft zu gewinnen. Der Sieg stand bereits zu Beginn der Veranstaltung fest, da auf Grund von Absagen der Punktevorsprung so hoch war, dass zwei siegreiche Spiele und ein Remis zum Gewinn der Landesmeisterschaft gereicht hätten. Dennoch startete das Team hochmotiviert in das Turnier. Schnelle Führungen, Sicherheit am Ball sowie gute Abwehrleistungen trugen dazu bei, alle Spiele eindeutig zu gestalten und zu gewinnen.

Die Spieler Steffen Kamitz und Steffen Redmann sind als Landesmeister somit für die Aufstiegsspiele in die 2. Bundesliga qualifiziert. Die erste Runde zur Qualifikation findet am 07.06.2014 statt. Dort treffen Sie auf die Teams aus Berlin/Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Sachsen.

4. Runde Landesmeisterschaft MV 12.04.2014

 

Schweriner Radballer können Führung in der Landesmeisterschaft M/V weiter ausbauen

Schwerin: Steffen Kamitz und Steffen Redmann vom gastgebenden RV ließen gleich im ersten Spiel keinen Zweifel aufkommen, dass sie diesen Wettbewerb siegreich gestalten wollen. Das zeigten sie bereits im ersten Spiel gegen den SV Einheit Güstrow. Durch den guten Start und die schnelle Führung wurde das Spiel mit 5:2 Toren gewonnen. Ausschlaggebend dafür war nicht zuletzt die sichere Spielweise unseres Duos. Im folgenden Spiel gegen Demmin3 konnte nach einem Rückstand und durch sichere Pässe sowie sauber herausgespielte Tore der höchste Sieg (8:3) erzielt werden.
Alle weiteren Spiele konnten durch taktisch klug vorbereitete und schnelle Spielzüge, ebenfalls siegreich gestaltet werden. Allerdings gelang es nicht immer, alle Torchancen zu nutzen. Mit 11 Punkten Vorsprung ist die Tabellenführung weiter gesichert und im Kampf um die Landesmeisterschaft eine gute Ausgangsbasis geschaffen worden. Die Endrunde wird am 10. Mai 2014 in der Sport- und Kongress-Halle in Güstrow ausgetragen. Gewinnt das Duo Kamitz/Redmann die Landesmeisterschaft, ist es direkt für die Spiele der Aufstiegsrunde in die 2. Bundesliga qualifiziert.