Was ist ein Brevet?

Brevets werden im öffentlichen Straßenverkehr ausgerichtet, die Strecke wird weder gesperrt noch ausgeschildert.Es gibt keine Verpflegungsstellen. Ähnlich wie bei einer RTF gibt es einen relativ kurzen Startzeitraum.

Bei Brevets mit geringen Teilnehmerzahlen ist es verbreitet (aber keineswegs obligatorisch), gemeinsam zu starten und mindestens bis zur ersten Kontrolle zusammen zu bleiben.

Jeder Teilnehmer erhält vor dem Start einen Streckenplan sowie eine Kontrollkarte. Manche Organisatoren geben zusätzlich einen Kartenausschnitt aus, in dem die abzufahrende Route eingezeichnet ist. Meistens werden die Strecken auch vorab veröffentlicht oder zum Download für GPS-Empfänger angeboten. Bei einigen, wenigen Brevets gibt es keine vorgegebene Strecke, sondern nur eine Liste der zu durchfahrenden Orte.

Um zu prüfen, ob ein Teilnehmer die Strecke gefahren ist, legt der Organisator mehrere Kontrollstellen fest, an denen der Teilnehmer die Durchfahrt mit einem Stempel in seine Kontrollkarte bestätigen lassen muss. Datum und Uhrzeit trägt der Teilnehmer selbst ein.

In Deutschland werden Kontrollstellen oft fest vorgegeben, z. B. eine bestimmte Tankstelle oder Gaststätte. In Belgien, Frankreich und Luxembourg wird oft lediglich ein Ort als Kontrolle genannt; der Bestätigungsstempel kann dann in einem beliebigen Geschäft am Ort oder einer anderen Einrichtung eingeholt werden, z. B. von einer Touristen-Information oder einem Polizeiposten. Manche Kontrollen können als Frage-Kontrolle (engl. Info Control) ausgeführt werden; die Teilnehmer müssen dann zum Beispiel eine Inschrift eines Gebäudes in ihrer Wertungskarte notieren.

Die Kontrollstellen liegen in der Regel so, dass die vorgegebene Strecke die jeweils kürzeste Verbindung zwischen ihnen darstellt. Das soll Abkürzungen verhindern, denn laut Reglement sind nur die Kontrollstellen bindend, nicht aber die Strecke. Dennoch sind die Teilnehmer gehalten, die vorgegebene Strecke zu benutzen, da der Organisator dort unangekündigte Kontrollen einrichten kann, so genannte Geheimkontrollen.

Unsere Sponsoren
Unser Newsletter
RTF & Marathon Termine

Oktober 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Powered by Simple Calendar
Allg. Termine

Oktober 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
  • Stammtisch in den Schillerstuben
4
5
6
7
8
9
10
  • Stammtisch in den Schillerstuben
11
12
13
14
  • KRF Endrunde Landespokal
15
16
17
  • Stammtisch in den Schillerstuben
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  • Stammtisch in den Schillerstuben