Die Kunst- und Einradfahrer trafen sich zu  ihrem letzten Wettbewerb in diesem Jahr. In der Sporthalle in der Johannes-Brahms-Straße, Trainingsstätte des Schweriner RV, fand am Wochenende die Finalrunde um den Landespokal statt.

 

Im laufenden Jahr werden drei Pokalturniere ausgetragen.  Für die Endabrechnung und somit für den Sieg im Landespokal zählen die beiden besten Ergebnisse.

 

Erneut erzielten viele der Aktiven gute und sehr gute Bewertungen.  Dies zeigt sich auch bei den persönlichen Bestleistungen. Wer bei allen vorher durchgeführten  Pokalrunden souveräne Leistungen gezeigt hat, seine Übungen mit Kampfgeist und Umsetzung des Erlernten der Jury präsentieren konnte, wurde mit dem Sieg belohnt.

 

Bestleistungen erzielten:Marlene Ahrend, Fridolin Pernack, Greta Kuhlmann, Birte Kuhlmann, Clea Marleen Dettmann, Lilith Gomoll, Oda Matilda Schroeder und der 4er Einradfahren Schüler U15 (offen)

 

Landespokalsieger wurden:

Schülerinnen D:           Kuhlmann, Greta

Schülerinnen U11:       Schiller, Sophia

Schüler U11:               Gomoll, Tristan

Schülerinnen U13:       Ahrend, Marlene

Schüler U13:               Karschunke, Tore

Schülerinnen U15:       Schiller, Anna

Juniorinnen:               Pernack, Johanna

4-er Einradfahren Schüler (offen) : Fridolin Pernack / Jonna Möller / Charlotte Hartwig / Anna Helena Diederich

4-er Einradfahren Schülerinnen: Marlene Ahrend / Anna Schiller / Sophia Schiller / Johanna Pernack

6-er Einradfahren Schüler (offen): Johanna Pernack / Anna Helena Diederich / Sophia Schiller / Marlene Ahrend / Fridolin Pernack / Jonna Möller

Kategorien: KRF