Am 21.5. hie├čen die Mitglieder des Schweriner RV’s ab 7 Uhr Radfahrer zum “1. Brevet Schwerin” willkommen.

Zur Einstimmung auf die 206 km – als Brevet ausgeschriebene Tour – bei der verschiedene Kontrollpunkte auf einer Route nach Karte oder GPS in Eigenverpflegung angefahren werden, gab es zum Wachwerden einen Kaffee sowie eine minimale Reiseverpflegung. P├╝nktlich um 8 Uhr erfolgte dann nach einer kurzen Erl├Ąuterung ├╝ber Gefahrenstellen und Wettervorhersage der Start durch den vorsitzenden des Vereins Christian Holz. Es machten sich 17 Starter auf die Strecke, die von Schwerin ├╝ber Pampow durch die Lewitz nach Parchim f├╝hrte. Von der dortigen Kontrollstelle ging es weiter ├╝ber Stolpe, Siggelkow, L├╝bz nach Goldberg. Nach der zweiten Kontrolle f├╝hrte die Route ├╝ber Dobbertin, Dabel, Demen, Leezen zur├╝ck nach Schwerin. Die teilnehmenden Fahrer dieser speziellen Ausdauerdisziplin kamen neben lokalen Radsportlern auch aus verschiedenen Bundesl├Ąndern, u.a. Schleswig Holstein und Niedersachsen. Der grundlegende Tenor der Teilnehmer war “sehr empfehlenswert, tolle Streckenf├╝hrung sowie Landschaft und f├╝r 2017 unbedingt im Kalender anstreichen”. Laut Christian Holz war die Veranstaltung f├╝r den Radsport in MV und auch f├╝r den Verein ein voller Erfolg und er verwies auch auf die noch in diesem Jahr stattfindende RTF inkl. Radmarathon am 28.08.2016. Termine und Ausfahrten sind auch einsehbar unter www.schweriner-rv.de