Anradeln mit dem Schweriner-RV (abgesagt)

Werte Radsportfreunde,
 

der Schweriner-RV lädt am Sonntag den 29.03.2020 zur geführten Permanente in Schwerin ein. Der Start findet ab 10 Uhr am Netto Parkplatz in Mueß statt. Für BDR Mitglieder gibt es die Möglichkeit 2 Wertungspunkte auf der 83 km Strecke zu sammeln – für alle sonstigen Teilnehmer besteht die Chance mit den Fahrern des Schweriner-RV zusammen bei moderatem Tempo die landschaftlich schöne Lewitz zu durchqueren und die Vereinsfahrer kennenzulernen. Für Nicht-Langstreckenfahrer und -fahrerinnen gibt es die Möglichkeit eine kürzere Distanz (ca. 56 km) zu fahren um ohne Leistungsdruck eine entspannte Ausfahrt zu genießen.Zusätzlich wird es eine kleinere Runde mit 36 km geben die für Jung und Alt gleichermaßen interessant ist.

Der Verein behält sich vor, bei zu schlechtem Wetter die Tour abzusagen – aber was hat Wetter mit Radfahren zu tun… Rennräder sind nicht Pflicht, das Tragen eines Kopfschutzes aber schon.
 
Wir freuen uns über reges Interesse und bitten eine evtl. Teilnahme mit einer Anmeldung an zu geben.
 
Noch ein Hinweis in eigener Sache: am 06.06. richten wir einen Brevet aus – wer also Lust hat auf ca. 205  km nach den Regeln eines Brevets ist natürlich herzlich willkommen.

2. geführte Permanente Col. Schlemmin

Der Schweriner-RV lädt am 21.09.2019 zur geführten Permanente in Sternberg ein. Der Start findet um 10 Uhr an der Total Tankstelle in Sternberg statt. Für BDR Mitglieder gibt es die Möglichkeit 2 Wertungspunkte auf der 70 km Strecke zu sammeln – für alle sonstigen Teilnehmer besteht die Chance mit den Fahrern des Schweriner-RV zusammen bei moderatem Tempo die landschaftlich schöne Sternberger Seen Landschaft zu durchfahren. Das Tragen eines Helmes ist Pflicht.

Wir freuen uns über reges Interesse und bitten eine evtl. Teilnahme per mail oder auf Facebook bekannt zu geben.
Bei sehr schlechten Wetterbedingungen kann die Tour kurzfristig abgesagt werden.

Wenn der Himmel weint und das Radfahrer Herz lacht

Am 18.08. haben wir wieder zur RTF geladen. Das schlechte Wetter kam leider ohne Einladung.

Viel Neues gab es bei dieser RTF. Nicht nur der Startort hatte sich geändert, auch die Zukunft der GPS geführten Touren, machte vor unserer RTF keinen Halt. Bei 30 Voranmeldungen und einer Wetterprognose von  90% Regen, waren nicht viele Starter zu erwarten. Wir sollten aber eines besseren belehrt werden.

Somit konnten wir den knapp 50 Startern eine erlebnisreiche Tour bieten. Es sah immer nach viel Regen aus. Der bedeckte Himmel begleitete die Fahrer den ganzen Tag. Viele Teilnehmer der größeren Touren wurden weitestgehend vom Regen verschont, aber andere Gruppen  traf es mit heftigen Schauern. Die  Stimmung war trotzdem gut und  in Gemeinschaft ist auch der Regen zu ertragen. An unseren Verpflegungspunkten, in Gottesgabe und Mühlen Eichsen, gab es  reichliche und vielfältige Verpflegung, um die verbrauchten Kalorien aufzufüllen und neue Motivation für den Rest der Strecke zu geben.

Erstmals konnte den Teilnehmern, in Mühlen Eichsen und im Ziel, durch die Aktion vom BDR und Krombacher, kostenfreies isotonisches 0,0% Bier angeboten werden. Für die RTFler eine etwas andere Art der vitaminhaltigen Erfrischung. Zum Abschluss gab es die  obligatorische „Rennwurst“.  

Es war ein gelungener Tag. Wir danken allen Helfern, den Guides und dem LSB-MV für die Förderung der Veranstaltung. Allen  Teilnehmern  danken wir für das Erscheinen und hoffen auf eine baldige Wiederholung.